Bürgerinitiative Hoppenrade

für eine natürliche Umgebung

An alle Hoppenrader Einwohner

Der Frühling ist da.

Es wird wieder Zeit zur geselligen Runde mit Räucherforelle einzuladen.

Unser 9. „Frühlingsfest“ führen wir durch am:

Samstag, 28.05.2016 ab 16.30 Uhr auf dem Festplatz

Um die Versorgung mit Essen und Trinken zu planen, kann eine Teilnahme nur mit telefonischer Voranmeldung von Ihnen/Euch

bis zum 18.05.2016 erfolgenQuitten-Sauerkraut-mit-Knusperkartoffeln-und-Raeucherforelle_teaser-1100x524

Räucherforelle mit Bratkartoffeln

1 Bratwurst mit Bratkartoffeln

Getränke

Besteck und Teller sind mitzubringen, Gläser sind vor Ort

Anmeldung gern auch per Mail an info@hoppenrade.org – wird dann an Jeanette und Ronald weiter geleitet.

Updated: 12. Mai 2016 — 6:38

3 Comments

Add a Comment
  1. Falls Gordian nicht on stage ist, biete ich Lebe(!)-Wurst an, Schmalzpott und Mett und die Echtfleischesser werden staunen 😉 Gordian bäckt ggf. sein spezielles Dinkel-Brot

    Ich hatte vor zwei Jahren dem grad an unserem Haus vorbeigehenden Org-Kommitee angeboten, ob ich vllt.Kuchen backen soll – aber da hiess es – jaaa, nee, eigentlich nicht, aber kannst ja mal rumfragen…. Nun gehöre ich nicht zum Bettler-Opernteam und hab es dann gelassen 😀

    Logo sind meine Kuchen ohne Milch und ohne Ei, aber da gibt’s Hafersahne, Mandelmilch und 1Banane=1Ei (oder No-Egg-Pulver) und ich kenne von unserem Freundeskreis incl.unsere Handwörker bisher keinen, dem z.B. meine Schoko-Kirsch-Muffins nicht schmecken.
    Also, es ist alles eine (relativ einfache!) Sache des Über-die-Welt-nachdenkens!
    Unsretwegen bräuchten wir gor keinen Stall und der Welt sowie der menschlichen Gesundheit ginge es wahrlich besser……. 😀

  2. ….vielleicht könnte in freundlicher Zukunft doch mal irgendwer von den Organisatoren auf die charmante Idee kommen, auch für Nicht-Tot-Esser ein Gericht zu kreieren?

    Wir möchten nicht, dass unsere fühlenden und schmerzempfindenden Mitgeschöpfe leiden und sterben müssen, nur, weil wir feiern wollen.
    Liebe Grüsse!
    Su & Gordian

    1. Die Idee finde ich auch gut – wir haben viele Veganer oder Vegetarier im Ort.

      Vielleicht können wir so starten, dass alle „Pflanzenvernichter“ 😉 sich dieses Mal zusammen telefonieren und was leckeres Veganes mitbringen. Würde selbst sofort einen Salat und meine ganz spezielle „Fitness-Reispfanne“ (komplett Vegan) in Aussicht stellen und ich weiß auch, dass Du liebe Su richtig leckere Dinge zaubern kannst. 🙂
      Und der liebe Jörg und Claudia, aber auch Susanne kennen sich garantiert auch richtig gut damit aus.
      Also, was haltet Ihr davon, da kommt bestimmt ordentlich was zusammen und es ist für alle super spannend mal zu kosten und zu probieren!

      LG Steffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Buergerinitiative Hoppenrade © 2016